05.11.2021
In Arfurt formiert sich Widerstand gegen die Windräder

Es vereinen sich immer mehr Arfurter Bürger, welche die Zerstörung ihrer Landschaft vor ihrer Haustür, die Folgen und Auswirkungen oder die Windradpolitik skeptisch bis ablehnend sehen, so ist aus Arfurt zu hören. Dort formiert sich Widerstand gegen die Runkler Politik, welche die Riesenwindräder nicht nur in Runkel bei Arfurt, sondern auch indirekt in der Villmarer Gemarkung bei Seelbach und Falkenbach befürwortet. Nach nun zwei Treffen der Arfurter Gegner dieses Projektes, wird in den nächsten Tagen ein Positionspapier mit Unterschriftliste an die politischen Gremien der Stadt Runkel gehen. Mit dem Flyer sollen in Arfurt die Bürger informiert werden, was auf sie zukommt, wenn dieses Vorhaben umgesetzt werden sollte. Am kommenden Mittwoch steht das Thema "Windenergie Arfurt" um 19:30 Uhr in der Arfurter Mehrzweckhalle bei der Ortsbeiratssitzung auf der Tagesordnung. 
"Selbstverständlich werden wir alles in unserer Macht stehende unternehmen, um dieses Vorhaben zu verhindern.", so der Sprecher der heimischen
Bürgerinitative Windwahn-Villmar/Runkel,  Wolfgang Nawroth. Zum Antrag auf Mitgliedschaft geht es hier.